Farbenfroher Herbst auf der Insel Mainau

Mainau-Gartendirektor Markus Zeiler, Rudolf Sterkel (Leiter Marketing & Vertrieb Gardengirls) und Mainau-Gartenplanerin Martina Bauer vor der bekannten Blumenfigur des Pfaus in ihrem Herbstkleid aus Heidepflanzen.

Bunte Heidepflanzen schmücken beliebte Orte der Blumeninsel: An der Großherzog-Friedrich-Terrasse, vor dem Schmetterlingshaus, dem Palmenhaus und dem Spielplatz wird es bunt: Dank einer Spende der Gardengirls Heidezüchtung GmbH aus Norddeutschland haben einige Beete und Pflanzgefäße auf der Insel eine ganz besondere Herbst- und Winterbepflanzung bekommen.

Rund 7.000 Exemplare der Besenheide (Calluna vulgaris) wurden als Knospenblüher in verschiedenen Farben und Sorten eingesetzt. Die meistverkaufte Beet- und Balkonpflanze Deutschlands überzeugt mit ihrer Robustheit und lang anhaltenden Farbvielfalt in der kalten Jahreszeit. Wie groß die Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten mit der populären Herbstpflanze ist, zeigen die Mainau-Gärtnerinnen und Gärtner nun auf der Mainau. Vor allem die bei den Gästen beliebte Blumenfigur des Pfaus besticht mit einem neuen ungewöhnlichen Winterkleid.

Markus Zeiler, Gartendirektor der Insel Mainau, freut sich über die gelungene Kooperation: „Es ist großartig, dass wir damit die Möglichkeit haben, unsere Besucherinnen und Besucher auch in den kühleren Monaten mit dieser Farbenvielfalt zu erfreuen und zu inspirieren.“ „Für uns ist es etwas ganz Besonderes, mit der Mainau zusammenzuarbeiten und so unsere Heide-Schönheiten auf der bekannten Blumeninsel zu präsentieren“, sagt Rudolf Sterkel von Gardengirls®. Angedacht ist eine Weiterführung der Kooperation.

In dieser Saison können die Besucherinnen und Besucher sich beispielsweise von verschiedenen Pflanzkombinationen vor dem Schmetterlingshaus inspirieren lassen und auf der Homepage der Mainau ihren Favoriten wählen. Zu gewinnen gibt es eine Kiste voller Heidepflanzen.

‹ Zurück

© 2020 | Mainau GmbH - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung